Die freie Welt Datum 28.01.2021

Lasst Euch nicht veralbern!

Es hat ein paar Tage gedauert bis ich meinen Ärger und Schock über den unglaublichen Wahlbetrug in der  Vorzeige-Demokratie USA verdaut hatte. Hundertausende Stimmen wurden "erschaffen" um den Patrioten Donald Trump mundtot zu machen und eine Marionette der Big-Tech an die Spitze zu pushen.
Das was jetzt folgt wird für das US-Volk schlimm werden.
Und auch die nächsten Kriege durch US Führung sind, nach vier Jahren Pause, bereits in Aussicht.

Aber keine Zeit für Ruhe, denn auch bei uns im "besten Deutschland aller Zeiten"
spielen sich Dinge ab die eigentlich die Leute auf die Strasse treiben müssten. Stattdessen "Ducken, Mitspielen, Speichellecken, und vor allem Denunzieren von Nachbarn und Mitbürgern"

Sogar die WHO sagt dass die alleinige Feststellung von Infektionszahlen durch extrem fehlerhafte PCR-Tests die Lockdownmassnahmen nicht rechtfertigen, die ja in der Folge erheblich mehr Schaden anrichten.
Wie reagieren unsere Politschergen? Überhaupt nicht!


Leute ihr habt genau den Zustand den Ihr verdient! Wehrt Euch endlich gegen diese Willkür!


Und zum Schluss was zum Lachen. Gebt auf Google Suche die Suche: "XXX neue Fälle" ein!
An die Stelle der XXX eine Zahl. Irgendeine, Ihr werdet staunen. Geht oft auch vierstellig.

Noch Fragen?






Die freie Welt Datum 11.01.2021

Die "freie" Welt und ihr Verständnis von Freiheit...

Eigentlich ist es jedem klar was eine freie, friedliche Welt bedeutet. Vielleicht nicht bis in´s kleinste Detail aber so im Grossen und Ganzen hat jeder eine Vorstellung von Freiheit.


Die unterschiedlichen Ansichten machen das Ganze ja auch interessant und schön bunt. Für jeden ist etwas dabei.

So schön könnte es zumindest sein. Die Freiheit allerdings, seine eigenen Vorstellungen und Wünsche zu äussern, ist schon so ein Punkt der nicht allen Leuten, und in letzter Zeit immer wenigeren gefällt.
Dabei ist eben diese Freihet zur eigenen Meinung ein Eckpfeiler, wenn nicht sogar das Fundament, auf dem die Freiheit aufgebaut ist.

Nehmen wir das Inland; Kritik und Zweifel an den, oft betrunken anmutenden, Massnahmen (Lockdown) zur Eindämmung des lästigen Covid Virus beschwören garadezu absurde Abwehrreaktionen hervor.
Wenn Corona Kritiker schon mit RAF Sympathisanten verglichen werden, die im Zweifel zwangseingewiesen gehören nimmt das  totalitäre Züge an.
Und totalitäre Tendenzen und Freiheiten jeglicher Art passen überhauprt nicht zusammen. Schon gar nicht die Meinungsfreiheit.

Nehmen wir das Ausland; In Russland, dem Land welches angeblich freie Meinungsäusserung unterdrückt, wurde gerade ein Gesetz erlassen das jede Art von Zensur verbietet und unter Strafe stellt.
Während ausgerechnet in den USA, dem angeblich freiesten, demokratischen Land der Erde, dem eigenen Päsidenten Donald Trump auf beinahe allen "freien" Medien-Kanälen der Saft abgedreht wurde.

Begründung: Er nutzt die Meinungsfreihet und soziale Netzwerke zur Verbreitung von Lügen (seine Meinung)?

LEUTE MERKT IHR EIGENTLICH WAS HIER LÄUFT ?
  Die Demokratie ist in Gefahr

Die Frage ist doch, wem kann man mehr glauben schenken, demjenigen der, frei aus von  der Leber weg, seine eigene Meinung und die vieler Millionen Bürger verbreitet.
Oder demjenigen der behauptet der andere lügt desshalb sperren wir ihn, und nehmen ihm die Möglichkeit seine Lügen zu verbreiten.
Wer sagt denn dass diese Behautung nicht auch eine Lüge ist?

Ich spreche jetzt nur für mich!  Ich entscheide am liebsten selber was ich als Lüge und was als Wahrheit akzeptiere.
Das was versucht wird zu verbergen, ist umso interessanter. Denn was ist denn so schlimm an den Äusserungen eines amerikanischen Präsidenten? Es ist jetzt, für das interessierte Volk, natürlich nicht mehr so einfach seine Aussagen zu überprüfen da diese ja verschwunden sind. Davon abgesehen sind ja
noch viele tausend andere Beiträge gesperrt und gelöscht worden, Trump ist nur das prominenteste Opfer der Meinungszensoren. Und dass hier Zensur stattfindet wird wohl niemand bezweifeln.
Zensur im Namen der freien Meinungsäusserung? Für wie blöd halten die uns eigentlich?
Oder versucht uns hier jemand ganz anderer seine Meinung unterzuschieben und als einzige Wahrheit zu verkaufen?


Wer gibt unseren Politikern das Recht die Meinung vieler tausender Bürger als Spinnerei und krankhaften Wahnsinn anbzutun? Alles ohne Diskussion oder unterschiedliche Meinungen zu hören.
Und wer gibt Firmen wie Facekook und Twitter das Recht, in ihrem eigenen vermeintlich freiesten Land der Welt,
den eigenen Präsidenten zu blockieren und zu sperren?


Das sind eindeutig Freiheitsfeinde, Staatsfeinde, Demokratie-Gegner, Hochverräter. Verhaften einsperren und ab zum Militärgericht!

Die Firmen unter staatliche Kontrolle bringen und zerschlagen!
So viel Macht darf ein Unternehmen nicht haben wenn sie nicht vom Volk kontrolliert wird!

Ach ja und wer traut sich heute noch im Familien- und Freundeskreis seine "ehrliche" Meinung zu sagen? Oder darauf hinzuweisen dass es auch kritsche Ansichten von Fachleuten zu den heissen Themen dieser Tage gibt?

Da geht´s schon los.


ÜBERLEGT EUCH WAS FÜR EUCH fREIHEIT BEDEUTET UND WIE VIEL EUCH DAVON  STÜCK FÜR STÜCK WEGGENOMMEN WIRD




Ausgangsperre und dann?
Datum 28.12.2020

Wer gewinnt eigentlich mit oder an CORONA  !

Ganz egal wie man über die tatsächliche Gefährlichkeit der grössten Bedrohung der Menschheit seit der Pest im Mitaelalter denken mag. Man darf die Frage stellen wer eigentlich am meisten von der ganzen Sache profitiert. Oder einfach den grössten Nutzen, Gewinn, Vorteil hat.
Und natürlich wer verliert.

Nutzen hat der Versandhandel! Darüber gibt es keinen Zweifel. Zweistellige Zuwachsraten im Vergleich zum Vorjahr sprechen für sich. Amazon und die Onlinehändler lieben das Virus.

Maskenhersteller und Textilunternehmen die schnell genug auf den Zug aufgesprungen sind profitieren gawaltig von der Maskenpflicht. (Zur Erinnerung: Die Ehefrau von Markus Söder ist Mitinhaberin eines der grössten Maskenunternehmens Deutschlands. 640 Mio Euro Umsatz seit März2020)
(Mag ein Zufall sein, abgehakt zu den vielen anderen Zufällen des vergangenen Jahres)

Apotheken erleben einen wahren Run auf alles was mit Virenschutz und Hygiene und Desinfektion zu tun hat.

Und die grössten Gewinner vor allen anderen sind die Pharmakonzerne welche in Rekordzeit einen Impfstoff "entwickelt" haben der in Multi-milliardenfacher Ausführung weltweit verkauft wird. Eine wahre Geldruckmaschinerie.

Wie diese Konzerne ticken ist an diesem gute gemachten ARTE Bericht auf YouTube zu erkennen. (Es geht in diesem Beitrag  nicht um Impfstoffe sondern um die Schamlosigkeit, Rücksichtslosigkeit und Machtfülle dieser Firmen Moloche. DIE ÜBER LEICHEN GEHEN UM PROFIT ZU MAXIMIEREN)
So naiv kann niemand sein zu glauben dass mit und an  CORONA  nicht das Maximum herusgeholt wird was möglich ist.
Das Interesse den Menschen zu helfen dürfte eher nebensächlich sein.
Und ausgerechnet ein dicker Freund dieser Pharmaindustrie, Jens Spahn, wird der beliebteste Politiker des Landes? (Durch eine Mini-Umfrage mit einer völlig anderslautenden Fragestellung,)  Ausgerechnet Derjenige welcher sein Ehrenwort dafür gibt dass es keine Impfpflicht geben wird?
Der Woche für Woche beschwört dass es sinnvoll ist den Lockdown aufrecht zu erhalten. OHNE RÜCKSICHT AUF DIE HUNDERTTAUSENDEN OPFER DIESER EINSNPERRUNG.

Auch Politiker die weniger "wichtig" sind, werden durch ihre pseudo Expertise endlich auch wieder mal gehört. Und profitieren dadurch natürlich (Lauterbach SPD)

Jedem normal denkenden Menschen ist klar dass niemand dieser Nutzniesser ein ehrliches Interesse daran haben kann,  dass es schnell wieder "normal" wird in diesem Land oder auf der Welt.

Ja und die oberste Gesundheitsorganisation WHO, definiert Begriffe wie "Herdenimunität" und Durchimpfungsgrad völlig neu. Damit in Zukunft nicht die Natur dafür sorgt dass wir, durch eine jährliches Update der natürlichen Imunität, weitgehend resistent und gesund bleiben sondern, dreimal darf man raten;

RICHTIG.

Die Herden-Imunität wird seit neustem definiert im Grad der Durchimpfung der Bevölkerung.

Nicht mehr die Natur sorgt für die "Herdenimunität" sondern die Eintragung im elektronischen Impfpass. Das alles geschieht, damit unsere Gesundheitskonzerne und Pharmaindustrie einen Masstab haben an dem sie die Rentabilität der verschiedenen pandemischen Erkrankungen kalkulieren können.
Ist ja logisch, niedriger Durchimfungsgrad = beste Gewinnaussichten. Hoher Durchimpfungsgrad = Gewinn bereits abgeschöpft. Also her mit einer neuen Pandemie.

Dabei bekommt  doch der Begriff HERDE in Zusammenhang mit melken oder Gewinnmaximierung eine ganz neue Bedeutung. Je grosser die Herde ist die sich melken, pardon imfpen lässt, desto höher die Gewinne. Aktionäre und Vorstände werden sich freuen.

Ich könnte kotzen soll mir blos einer kommen und meiner Familie oder mir mit einer Spritze kommen.
Das war dann vielleicht sein letztes Werk auf Erden dann singt er bei den himmlischen Herden, pardon Chören. Geimpft oder nicht.....

Achso und wer verliert kann sich jeder selber denken. Zu wem zählst Du Dich?





Ausgangsperre und dann?
Datum 23.12.2020

Alle drehen durch!

Die Politiker, die Wissenschaftler, die Polizisten und sogar die eigenen Nachbarn....

Warum eigentlich? Weil jeder seine eigene Wahrnehmung für die einzige richtige hält. Dabei würde etwas Distanz und Selbstkritik in vielen Fällen für Entspannung sorgen.

Wie kann es zum Beispiel sein dass sich Polizisten bei Demos in Rage steigern wenn jemand, provokant langsam zwar, aber eben doch  nur einen Apfel isst,  um während des Essens seine Maske herunter zu nehmen?
Gibt es für diese teuer bezahlten Beamten nichts anderes zu tun als Bürgern zu zeigen wer die "Macht" hat?
Diese Handlanger des Systems vergessen wer ihre Löhne bezahlt.
Oder dass Ehepaare Bussgeld bezahlen müssen weil sie mit einem  "Caffee to go" an der Tankstelle, wo sie den Kaffee gekauft haben, auf einer Parkbank sitzend, eben diesen zu sich nehmen. Alleine und ohne weitere Menschen in näherem Umkreis.
Nachbarn rufen die Polizei an, weil ihre Nachbarn sich zu dritt zu einer Skatrunde treffen.
Dieses Denunziantentum scheint  zwischenzeitlich so weit um sich greifen dass sogar die Polizeigewerkschaft die Leute auffordert "NICHT WEGEN JEDEM VERDACHT" die Polizei zu rufen. Dann müssen es doch schon einige sein.
Ich würde sagen anrufen - anrufen - anrufen - bringt die Drähte zum Glühen. Dann brechen die zusammen und rücken überhaupt nicht mehr aus!

Wo leben wir denn eigentlich? Leute merkt Ihr was hier gespielt wird?

Fünf vor zwölf
Zuerst machen Sie Euch Angst vor einer Krankheit die hauptsächlich für die Alten und Kranken ein Risiko ist  Es sind 3-5% der Bevölkerung über 80 Jahre alt. Und 75% der an und mit Corona gestorbenen sind über 80 Jahre alt. (Nachzulesen in den üblichen RKI Statistiken für die die es immor noch nicht glauben).
Nachdem sie Euch Angst gemacht haben, erzählen sie Euch dass sie Euch schützen werden indem sie Euere Freihet soweit beschränken dass Ihr das Haus nach 20:00 Uhr nicht mehr verlassen dürft? HALLO!
Meine Kinder mussten nur bis zum Alter von 10 Jahren um 20:00 Uhr zu Hause sein.

Fragt Euch doch bitte wer diese Werteverschiebung, zwischen Sinn und Unsinn der Massnahmen,  verursacht hat. Und vor allem wohin führt das Ganze? Zu einem totalitären Polizei- Denunzianten- und Überwachungsstaat? GLAUBT IHR ES IMMER NOCH NICHT?
Mit Strassenkämpfen zwischen freiheistliebenden Menschen und machtbesessen Systemverwaltern die für ALLE nur das Beste wollen?

Befeuert von Politikern und Wissenschaftlern die täglich ANGST SCHÜREN und noch härtere Massnahmen zur Kontaktvermeidung fordern? Hat da jamand einen Wettkampf ausgerufen? Wie können wir die Menschen noch mehr drangsalieren? Und provozieren?
Und es geht seit einem Jahr nur um dieses Kack Thema Corona. Man kann es schon lange nicht mehr hören.

Die Stimmung ist angespannt und jedem dürfte oder müsste  klar sein dass die Pleite-  und Arbeistlosenwelle bereits rollt. Alles andere anzunehmen ist naiv und weltfremd. Zumal kein Ende in Sicht ist ab wann der Zustand wieder etwas normaler wird. DAS IST SO ÜBERHAUPT NICHT GEPLANT
Frühjahr - Sommer 2021 wird es massive Entlassungen und Firmenpleiten geben. Und in Folge dessen Privatinsolvenzen.
Viele Leute werden direkt oder indirekt von staatlichen Zuwendungen leben. UND DADURCH GEFÜGIG GEMACHT.
Denn wer wehrt sich schon gegen die Hand die ihn füttert?

Aber wie sagte schon Adolf Hitler? "Wenn Sie eine Lüge erzählen, die groß genug ist und die Sie häufig genug erzählen, wird man sie glauben."

Corana (Lüge) - Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung mit Vermögensvernichtung (monatelnger Lockdown) und -Umverteilung - staatliche Abhängigkeit der Geschädigten (Corona-Hilfen) - massives Vorgehen gegen- und lächerlich machen von- Kritiker/n (Demo Verbote, Rede- und Sendeverbote) - Anbieten einer Lösung gegen das Problem (Impfung) *- weitere Einschränkungen für alle die sich nicht einsichtig zeigen (Schulverbote, Berufsverbote) - Ziel wirtschaftliche Abhängigkeit aller solange sie mitspielen - Ausgrenzung und Einschränkungen für derjenigen die nicht mitspielen (Reiseeinschränkungen wenn nicht geimpft).

* Hier sind wir heute bereits!
Diesen Leitsatz und die Schlussfolgerung daraus hat Klaus Schwab (WEF) in seinem Plan  verankert. "Sie werden nichts mehr besitzen und glücklich sein!

Unsere Demokratie knirscht in allen Fugen. Der Staat führt sich auf als müsste er sich an keine Regeln mehr halten.
Und das alles zum "Schutz der Bevölkerung".
Wie wäre es eigentlich die Bevölkerung entscheiden zu lassen? Also praktisch die Macht zurück zu geben
an diejenigen die die Kohlen aus dem Feuer holen? Das ist aber nicht geplant!
Oder bezahlen etwa unsere Politiker den Schaden den sie momentn anrichten? Wohl kaum.

Und jetzt folgt schon die nächste Stufe. Angeblich soll eine neue agressivere Virus Variante aufgetaucht sein. Die angekündigte aber auch oft verneinte Zwangsimpfung durch die Hintertür, hat noch nicht mal begonnen schon kommt eine weitere Runde des Wahnsinns ins Gespräch.
Oder ist das ein Druckmittel um die abtrünnigen Briten doch noch gefügig zu machen?

Um sich aus diesem Irrenhaus zu Befreien heisst es Widerstand leisten!
Aufstehen und deutlich machen dass es so nicht geht. WEHRT EUCH JE MEHR WIR SIND UMSO BESSER
Das ist zumindest besser als sich zu Hause, freiwillig, einzusperren und auf den unvermeindlichen Zusammenbruch des Systems zu warten.

Aus Chaos kann auch etwas Gutes Neues entstehen!

Fröhliche - besinnliche- Weihnachten wünsche ich allen....





Ausgangsperre und dann?
Datum 10.12.2020

Was ist denn in den USA los?

Obwohl von unserer sogenannten  "freien Presse" totgeschwiegen und wochenlang ignoriert, und  gebetsmühlenartig das Gegenteil bahauptet wird,  kommt es allmählich ans Licht.

Die Wahlen in den USA wurde von bösen Kräften, sogenanten Demokraten,  manipuliert. Gegen den Willen der Mehrheit der Wähler wurde versucht eine Marionette der Konzerne aus dem Silicon Valley, als neuen Präsidenten zu installieren.
Tausende Stimmen für Trump wurden vernichtet oder einfach auf  Biden umgeschrieben .
Zum Glück scheint dieser elende Plan zu Scheitern.
Jetzt musste sogar schon die FAZ , zähneknirschend, bekannt geben dass etliche führende Minister und Militärs aus den USA, eine Annulierung der Wahl fordern.

Sollte es soweit kommen bleibt der alte Präsident weitere vier Jahre im Amt. Eine Neuwahl ist in den USA, für diesen Fall, nicht vorgesehen.

Die meisten Amerikaner, zumindest das normale Volk, wird sich  freuen. Denn während der letzen vier Jahre ging es dem Durchsnittsamerikaner immer besser. Und das ist eigentlich das, was eine erfolgreiche Regierung schaffen sollte. Nämlich dass Wahlversprechen eingehalten werden. Und dass es dem Volk, welches gewählt, und ihren Vertretern die Ehre gewährt,  für sie zu arbeiten. Dass es den Wählern anschliessend besser geht.

Wann war das eigentlich bei uns zum letzten mal der Fall? Direkt nach dem Krieg? Oder bis in die spätzen sechziger Jahre? Vielleicht? Da konnte es auch kaum mehr schlechter gehen?
Zumindest in den vergangenen 20 Jahren jedenfalls wurde es für den Grossteil der Menschen in Deutschland härter einen vernünftigen Lebensstanderd zu halten. Ausser den Staatsdienern natürlich mit ihrem Rundumsorg(en)lospaket.

Die Entwicklung in den USA dürfte einigen der ganz hohen Damen und Herren unserer Rgierung ganz und gar nicht passen. Ihre Lügen der letzten Monate und Jahre kommen auf den Tisch.
Wir werden sehen wie sie sich da herauszureden versuchen.

Während bei uns durch den Corona Wahnsinn die komplette Wirtschaft und vor allem der Mittelstand und die kleinen Leute ausgeblutet werden, geht in den USA die Sonne der Hoffnung auf.

Wenn es gelingt diese Lügenwahl der Medienmanipulation,  Zensur und Computerhacking, umzuwandekn in eine erfolgreiche Bestätigung des Willens des Volkes zu Ihrem wahren Präsidenten, ja dann werden  bei uns Köpfe rollen.

Freuen wir uns drauf!



Ausgangsperre und dann? Datum: 04.12.2020

Ausgangssperre und dann?


Der 7-Tages-Inzidenz Wert steigt seit Wochen an, und als Standard Reaktion unserer Regierung werden  reflexhaft härtere Einschränkungen und Maßnahmen beschlossen.
Jetzt sind wir wieder kurz vor Ausgangssperren mit zweifelhaftem Ausgang.

Fällt denen eigentlich nichts mehr ein? Die Stimmung kippt und schlägt in offenen Wiederstand um.

experiment von avicenna
Die Leute lassen sich nicht mehr einsperren und wollen sich nicht  mit unablässigem Schüren von Angst regieren lassen. Denn Angst macht krank!

Dazu gibt es eine schöne passende Geschichte aus dem islamischen Mittelalter; (Experiment von Avicenna)
Das eine Lamm wird in den Käfig neben den Wolf gesperrt. Es hat IMMER Angst und stirbt nach einigen Monaten am Stress. Obwohl ihm keine wirkliche Gefahr droht.
Das zweite Schaf bekommt vom Wolf nichts mit und bleibt desshalb gesund und munter.
Diese ständige Angst und Panik vor diesem Covid Virus macht krank. Viel mehr als das Virus selber. Und wer schürt diese Angst täglich.
Genau diejenigen die ja nur das Beste für uns wollen.
Dabei ist das Ganze Szenario schon seit dem Frühjahr geplant! Wer es nicht glaubt einfach das Szeneriepapier auf der Seite des Innenministeriums nachlesen. Darin steht ganz genau wie die Leute durch Angst eingeschüchtert werden.
Hier der Link zum pdf!


Der Widerstand wächst!
Das geht bei massiven Beschwerden und Beschimpfungen gegen die Stadtverwaltungen los, die zum Beispiel einen Wochenmarkt absagen. Bürgermeister Beck der Kreisstadt Tuttlingen, war völlig "überrascht" von den heftigen Reaktionen aus der Bevölkerung auf genau diese s Absagen des Wochenmarktes vor einer Woche.  Hunderte Mails und Anrufe haben die Verwaltung zum Schwitzen gebracht. Dise Woche findet der Markt, mann Staune, wieder statt.
Und wenn die Massnahmen nicht zurückgefahren werden, wird wohl demnächst offen Wiederstand geleistet..

Die Leute haben auf Deutsch gesagt "Die Schnautze voll".
Für hunderttausende Kleinselbstständige geht diese Irrfahrt der Regierung an die Existenz, Millionen Menschen haben extreme wirtschaftliche Einbussen und das alles wegen ein paar wenigen, prozentual beinahe verschwindend geringen schweren Krankheitsverläufen. Jeder kennt jemanden der infiziert war aber kaum jemand weiss von einen "schweren" Verlauf der Krankheit.
Das ist zwar sehr subjektiv aber wird von jedem Einzelnen als offensichtliche Wahrheit bewertet.

Fakten verstärken das Misstrauen gegenüber den Massnahmen;
Das  RKI erwartet in diesem Winter 2020 ca. 2,5 – 3 Millionen Atemwegserkrankungen aller Art deutschlandweit. Dem gegenüber werden bundesweit etwa 10.000 tatsächliche COVID-Erkrankungen mit „leichtem Verlauf“ stehen, etwa 0,012 Prozent der Gesamtbevölkerung. Desshalb die ganzen Einschränkungen, Maskenpflicht Ausgangssperren? Was soll das? Da stimmt doch was nicht? Fragen darf man doch oder?

Wohin soll das noch führen? Und wann wird das beendet? Ein ganzes Volk (84 Millionen) in Schutzhaft nehmen um ein paar hundert besonders gefährdete Leute zu schützen? Für wie blöd haltem DIE uns?

Da ist Krawall vorprogrammiert!



Datum: 30.11.2020

Thema Impfungen

Man kann generell skeptisch sein ob der Vielzahl von Impfungen welche heute angeboten werden.
Ob es Sinn macht Impfungen abzulehnen, oder sich nur nur einige Basis-Imunisierung zu gönnen.
Eines aber sollte für alle diese Stoffe klar sein.
Sie müssen ausgibig, erprobt und getestet worden sein. Und am besten schon seit vielen Jahren im Einsatz an Testgruppen sein. Um Nebenwirkungen und Risiken einigermassen zu minimieren.
Der neue Corona Impfstoff dagegen basiert auf einer bisher nahezu unerprobten Technik, mit unbekannten Risiken.
Niemand weiss ob, und wie lange eine Schutzwirkung anhält oder welche Art Nebenwirkungen auftreten werden.

Innerhalb weniger Monate wurden alle Testphasen verkürzt durchlaufen, normalerweise dauert so einen Erprobungszeit mindestens fünf (5)Jahre.
Tierexperimente wurden praktisch übersprungen, die wenigen Ergebnisse über die Wirkung und Nebenwirkungen die vorliegen sind sehr beunruhigend.
Und jetzt erzählen uns diese Leute es sei alles gut.
Der neue Imfstoff ist sicher, wir sollen uns impfen lassen damit wir geschützt sind?
Wer schützt uns eigentlich vor diesen grössenwahnsinnigen "Weltverbesserern"?
Ich wäre dafür dass diese Leute mit gutem Beispiel vorangehen und sich alle, öffentlich, Impfen lassen. und zwar mit allen Impfstoffen die es so gibt. Man weiss ja nie wann man den Schutz braucht.
Nur als Beweis dafür dass alles gut ist, und sie selber daran glauben.
Was für eine Anmaßung der Industrie und ihrer hörigen Politiker hunderte Millionen- oder sogar Milliarden Menschen als Versuchskanninchen zu missbrauchen.

Und nein es wird keine Impfpflicht geben, hat unser Gesundheits- oder wohl eher Impfminister mit "Ehrenwort" "versprochen".
Aber alleine schon die Androhung dass geimpfte Menschen schneller, früher oder überhaupt wieder ein "normales" Leben führen können ist eine derartige Einmischung in das Persönlichkeits- und Freiheitsrecht jedes einzelnen Menschen.
Ich spreche lieber nicht aus welche Krankheiten ich diesen Leuten an den Hals wünsche.

Hier ein Video zum Thema, Gefahren des neuen, Covid Impfstoffes
Die Impfung ist nicht sicher



Datum: 28.11.2020

Einfach reinschauen! Nicht alles was Hans-Joachim Müller in seinen Video Botschaften so kommentiert findet meine persönliche Zustimmung.
Aber wenn immer wieder YouTube Filme seiner "Tageskorrektur" und "Tageskorrektur Zweitkanal" gelöscht werden scheint er Punkte anzusprechen die Zensurwürdig sind.
Und das in einem Land mit "freier Presse und Meinungsfreiheit"?

Oder entscheiden inzwischen Sachbearbeiter in den Büros der "Social-Media-Agenturen", oder noch schlimmer Computerprogramme, was gesagt werden darf?
Georg Orwell hätte Alpträume wenn er wüsste, wie überholt und fantasielos seine Ängste und Befürchtungen über die Zukunft gewesen sind.

Hans-Joachim Mueller Zweitkanal



Datum: 23.11.2020

Was für eine denkwürdige vergangene Woche. Inklusive Wochenede.
Der Bundestag, unsere Volksvertreter, schieben eine Gesetz im Schnellverfahren durch den Bundestag welches den seltsamen Titel „Volksgesundheitsschutz... pardon; „Bevölkerungsschutzgesetz heisst“.

Darin werden dem Gesundheitsministerium, unter dem Deckmäntelchen einer „epidemischen Notlage nationaler Tragweite“ was immer das auch sein mag, Rechte und Befugnisse eingeräumt die jedenfalls stark an Zeiten erinnern die wir eigentlich nicht mehr haben wollen.

Der Protest tausender Menschen aller Alters- und Gesellschaftsschichten völlig ignorierend stimmen ausgerechnet die Parlamentarier dafür, welche eigentlich die Volksparteien sein möchten. SPD, CDU, Grüne. Die FDP tut so als sei sie gegen dieses Gesetz und enthält sich dann bei der Abstimmung weitgehend.
Alle Fragen und Bedenken der Bürger und vor allem auch vieler Fachleute werden herablassend beiseite geschoben. Im Gegenteil Menschen die sich trauen Fragen zu stellen und Bedenken zu äussern werden als Risikogruppe, Verschwörer, Spinner, Staatsfeinde und Rechtsradikale diffamiert.

Rechtsradikale in Berlin zu sehen im Bericht Sommer Films zu den Ereignissen vom 11.11.2020

Das Schlimmste daran ist in meinen Augen, dass von der Politik dazu aufgerufen wird Menschen zu denunzieren, zu verraten und anzeigen, welche gegen gewisse Regeln verstossen.
Solche Aufrufe gab es noch nicht mal zu DDR Zeiten. Das macht Angst!
Das ganze "Theater der letzten Monate" läuft auf eine Impffplicht hinaus, die natürlich keine „Pflicht“ ist, wie unser Gesundheitsminister mit „Ehrenwort“ versichert. Ich gehe jede Wette ein dass genau das Gegenteil eintrifft. Wenn ein Typ wie Spahn ein Versprechen gibt ist es garantiert eine Lüge.
Ein Minister welcher von der Bevölkerung immer noch mehr Kontaktverzicht und Einschränkungen fordert, selber aber gleichzeitig eine Neujahrsparty mit hunderten Gästen plant hat in meinen Augen jede Glaubwürdigkeit verloren.

Es geht schon lange nicht mehr nur um das Corona Ding, Diese Krise zeigt uns jedoch das wahre Gesicht unserer gewählten und nichtgewählten Volksrepräsentanten.
Posten sichern, der Regierung hinterher- oder mitlaufen. Keine unbequemen Fragen stellen.

Tausende ruinierte Familien, Firmen und Gastronomen die ihre jahrzehntelange Aufbauarbeit in wenigen Monaten verloren haben. Soziale Vereinsamung von alten Menschen und Kindern die sich mit ihren Familie, Freunden und Schulfreunden am besten nicht mehr treffen sollen.

Und das alles zu unserem Schutz? Wer glaubt das denn noch? Dagegen sprechen Zahlen und Erfahrunge!

Kurzum; hier noch die Liste der namentlichen Abstimmung zum „Schutz der Bevölkerung“ Die Namen sind unwichtig die Parteizugehörigkeit ist entscheidend.

Namentliche Abstimmung Bundestag(pdf)



Datum: 16.11.2020

Um uns herum tobt zur Zeit ein kranker Sturm durch die Wirtschaft
. und Gesellschaft der uns alle vor sich hertreibt.
Ohne dass wir „normalen“ Leute genau wissen wohin die Reise geht.

Es gibt schon viele Blogs, Social-Media Kanäle
und Foren wo sich tausende Menschen über ihre Ansichten auslassen.
Wozu dann also nochmal eine neue Seite? Ganz einfach.

Das bietet mir selber die Möglichkeit meine eigenen Gedanken zu veröffentlichen und zusammen
mit vielen anderen „normalen Leuten“ hoffentlich einen Gegensturm zu erzeugen der die Krankheit zurückdrängen soll.
Ausrotten kann man diese Seuche nicht, das wurde schon oft versucht, aber zumindest auf Distanz halten das geht.

Und wenn es nur zur eigenen Beruhigung reicht. Wenn es nur hilft die eigenen Wut zu kanalisieren.

Wir müssen endlich aufhören uns wie kleine Kinder behandeln zu lassen, und uns mit den Mitteln von Angst, Repressionen und vorsortierten Informationnen dazu zu bringen
uns selber das Leben wirtschaftlich und gesellschaftlich zu ruinieren.

Zuerst allerdings eine Empfehlung. Lest den "Reitschuster.de"!.

Kritischer Journalismus....

Herr Reitschuster bringt täglich, brandheisse Themen sachlich, journalistisch sauber aufgearbeitet, auf den Punkt. Im Gegensatz zu mir, muss er auch noch davon leben, dass möglichst viele Leser oder auf Neudeutsch "Follower" seine Sichtweise erfahren und teilen.

Und ganz egal wie es weitergeht – oder auch nicht weitergeht.
Jeder absolut jeder ist inzwischen persönlich betroffen von den drastischen Umständen und Massnahmen die innerhalb eines knappen Jahres über uns hereingebrochen sind.


Das BESTE zum Schluss: Arte Reportage zum THEMA - unbedingt anschauen
und nachdenken ARTE Dokumentation





€ 0,00
+ Versand